Lesern, die aus gesundheitlichen Gründen nicht zur Bibliothek kommen können, bieten wir einen Bücherbringdienst.
Selbstverständlich holen wir die ausgelesenen Bücher auch wieder ab. 

Ihre Bücherwünsche können telefonisch schon angemeldet werden. Alle Ausleihmodalitäten werden im Rahmen der Benutzungsordnung für Sie individuell festgelegt.

 

Mit Kindern und Senioren führen wir regelmäßig Spielenachmittage durch. Nachmittags treffen  sich die interessierten Kinder im Jugendzentrum Behringen, da dort die räumlichen Voraussetzungen gegeben sind. An diesen Nachmittagen stehen die Wünsche der Kinder im Vordergrund. Spiele im Freien sind dabei genauso beliebt wie Brett- und Kartenspiele.

Die Senioren des Ortes treffen sich regelmäßig im Bürgerhaus in Oesterbehringen. In einer gemütlichen Athmosphäre beschäftigt man sich dort mit Gesellschaftsspielen aller Art. Diese Nachmittage sind eine gute Gelegenheit für gesellschaftliche Kontaktpflege der Senioren.

 

In der Bibliothek werden Lesenachmittage und Buchvorstellungen nach Wunschthemen durchgeführt.
Diese Nachmittage erfolgen nach Anmeldung durch interessierte Leser.
Je nach Beteiligung finden sie im Jugendzentrum des Ortes oder im Inspektorhaus statt.
Angesprochen hierbei sind nicht nur die Kinder und Jugendlichen - auch für Erwachsene und Senioren gilt dieses Angebot.
Sollten Autorenlesungen gewünscht werden, kann die Lesung auch auf den Abend verschoben werden.

Anmeldungen für derartige Veranstaltungen werden in der Bibliothek entgegen genommen.

 

Für unserere 17 Vereine der Gemeinde beschaffen wir bei Bedarf Fach- und Spezialliteratur.

Dies ist es eine sinnvolle Investition. Die Vereine können somit rechtzeitig auf aktuelle Änderungen reagieren. Spezielle Bücherwünsche können in der Bibliothek angemeldet werden.

Dies ist auch eine Art der Vereinsförderung durch die Gemeinde.

 

Private Bücher werden in der Bibliothek gegen andere private Bücher getauscht. Es werden auch Buchspenden nach vorheriger Sichtung angenommen.
Da es uns räumlich nicht möglich ist, alle Buchspenden anzunehmen, ist diese Sichtung der angebotenen Bücher unumgänglich.
Wird die Anzahl der angebotenen Bücher zu groß, kann ein Buchbasar organisiert werden.
Dort hat jeder interessierte Leser die Möglichkeit, Bücher anzubieten bzw. zu tauschen.
Die Organisation würde die Bibliothek übernehmen.

Stellen Sie hierzu gerne Ihre Anfragen!