Landesfachstelle für öffentliche Bibliotheken

Joomla! - the dynamic portal engine and content management system
  1. "Wer früher lernt, ist länger schlau und profitiert nicht nur finanziell" so heißt es im nationalen Bildungsbericht 2018. Und trotzdem hängt es weiter stark davon ab wie der Zugang zu Bildungsangeboten vom Elternhaus und vom Wohnort geschaffen werden.

    Zum Bildungsbericht gelangen Sie hier: https://www.bildungsbericht.de/de/bildungsberichte-seit-2006/bildungsbericht-2018

  2. Von der iPäd-Broschüre "Medienbildung mit Tablet, App und Buch" der Stadtbücherei Frankfurt am Main gibt es eine Neuauflage, in der Konzepte für den Einsatz in Öffentlichen Bibliotheken und Schulbibliotheken, für Kindergruppen und Schulklassen von 2 bis 16 Jahren vorgestellt werden.

    Die Broschüre ist zum Download hier verfügbar: https://www.frankfurt.de/sixcms/media.php/738/iP%C3%A4d%20Brosch%C3%BCre%202018.pdf

  3. Ab sofort liegen die Richtlinien der IFLA für Schulbibliotheken in deutscher Übersetzung vor.

    Diese finden Sie hier: https://www.ifla.org/files/assets/school-libraries-resource-centers/publications/ifla-school-library-guidelines-de.pdf

  4. Auch in diesem Jahr bietet die Kampagne "Netzwerk Bibliothek" kostenlose Werbematerialien für Bibliotheken zur Bestellung an. Diese können für Veranstaltungen rund um den Tag der Bibliotheken am 24.10.2018 sowie für allgemeine Öffentlichkeitsarbeit genutzt werden. 

    Wie gewohnt gibt es die Plakate und Postkarten in unterschiedlichen Größen als Set. 

    Mehr Informationen: https://www.netzwerk-bibliothek.de/de_DE/werbematerialien

  5. Das Förderprogramm "Total Digital! Lesen und erzählen mit digitalen Medien" des dbv richtet sich an Einrichtungen, die Projekte für Kinder und Jugendliche zwischen 3 und 18 Jahren planen. Es können Mittel für die vielfältigsten Aktionen beantragt werden, z.B. zur Erstellung von digitalen Schnitzeljagden oder um Roboter zu programmieren.

    Mehr Informationen finden Sie hier: https://www.lesen-und-digitale-medien.de/